Online Terminvereinbarung Sofortkontakt: 040 - 8830 7080
Verkehrslexikondetails

Beschlagnahme und Sicherstellung von Fahrzeugen

Erhebliche und schwerwiegende Verkehrsverstöße, wie etwa massive Geschwindigkeitsverstöße, Fahren ohne Führerschein oder illegale Straßenrennen, haben oftmals eine Sicherstellung von Fahrzeugen und deren Schlüssel zur Folge. Eine Beschlagnahmung dient primär der Gefahrenprävention und damit dazu, weitere Vergehen zu verhindern und die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.
Die wohl am häufigsten vorkommende Sicherstellung von Fahrzeugen wird dann von der Polizei veranlasst, wenn Fahrzeuge ganz erheblich verkehrswidrig parken. Die hierfür anfallenden Kosten sowie die umfangreiche Rechtsprechung zu dieser Thematik wird im Abschnitt Abschleppkosten und Umsetzungsgebühren ausführlich behandelt.

Zurück

© 2019 SZH Ingenieur- und Kfz-Sachverständigenbüro TÜV Süd Autopartner GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.